Wissenswertes

Hier erfahren Sie mehr über Kopieren und Papier

Das Billige kann teuer werden

Das Kopierpapier ist der kleinste Kostenfaktor beim Kopieren. Sie zahlen wesentlich mehr für Tonerverbrauch und Wartung als für das Papier. Auch Lasermodule kosten einiges mehr pro Kopie als das Papier selber. Bei Farbdruckern ist das Verhältnis Papier zu Toner-/Wartungskosten noch weit grösser.

Der Gerätetechniker wird es Ihnen bestätigen: Es lohnt sich, Qualität einkaufen. Weniger Störungen und Staus sind das Resultat. Bei Farbdruckern ist auch die Farbbrillanz und der Kontrast bei wirklich hochweissem Papier (ab CIE 160) besser als bei Billigsorten.

Wissenswertes über's Papier

Wer hat das Papier erfunden, wie wird Kopierpapier hergestellt, auf was sollte man achten beim Einkauf von Kopierpapier.

Diese und viele andere Fragen werden hier von wirklich kompetenter Seite behandelt: Wir sind seit mehr als 3 Jahrzehnten die Spezialisten für Kopierpapier.

Klicken Sie auf das Bild zur Ansicht oder drucken Sie hier den Artikel aus (pdf-Format). [492 KB]

Was ist Recyclingpapier?

Hier können Sie mehr erfahren, wie Recyclingpapier hergestellt wird (Quelle) [120 KB] und wie wird Recyclingpapier zertifiziert.

Was ist der «Blaue Engel»? Hier wird's erklärt: ( BLAUER ENGEL )

Papier-Zertifizierungen

Wenn Sie mehr über die Begriffe FSC, PEFC, Euro-Blume und Blauer Engel machen wollen klicken Sie bitte hier: Informationen über das Zertifizieren von Papier [149 KB]

Wie arbeiten Kopierer, Laser- und Inkjetdrucker

Wie arbeitet ein Kopierer: ( Xerographie )
Wie arbeitet ein Laserdrucker: (Laserdrucker )
Wie arbeitet ein Tintendrucker (Inkjet): ( Tintenstrahldrucker)

Zurück zur Startseite